O&O DiskRecovery

O&O DiskRecovery 7.0.6476

Datenrettung dank professioneller Algorithmen

O&O DiskRecovery stellt verloren gegangene Daten wieder her. Verstümmelte Datenreste nach einem Virenangriff oder gelöschte Fotos auf Speicherkarten stellen für die Anwendung meist kein Problem dar. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

O&O DiskRecovery stellt verloren gegangene Daten wieder her. Verstümmelte Datenreste nach einem Virenangriff oder gelöschte Fotos auf Speicherkarten stellen für die Anwendung meist kein Problem dar.

Ein Assistent führt Schritt für Schritt durch den Wiederherstellungsprozess. Man gibt an, welches Laufwerk nach verlorenen Daten durchsucht werden soll. Per Klick macht sich O&O DiskRecovery an die Arbeit. Je nach Größe des zu durchsuchenden Laufwerk dauert die Analyse nur wenige Minuten oder bis zu einer halben Stunde. Nach abgeschlossener Suche zeigt das Programm alle gelöschten Dateien an. Per Mausklick werden die Datenreste wieder zu brauchbaren Dateien zusammengesetzt.

O&O DiskRecovery kann laut Entwickler selbst dann verlorene Daten retten, wenn die Dateistruktur eines Datenträgers völlig zerstört ist. Dies wird durch spezielle Algorithmen erreicht, die sogar Bruchstücke von Daten ausfindig machen und wieder zusammensetzen. DiskRecovery erkennt mehr als 300 Dateitypen, darunter alle MS-Office-Dateien sowie alle gängigen Bild-, Video- und Audioformate.

Fazit O&O DiskRecovery stellt nach einem Festplattencrash oft die letzte Hoffnung dar. Der praktische Software findet verlorene Daten zuverlässig.

— Nutzer-Kommentare — zu O&O DiskRecovery

  • "O&O,ich hab Quallität erwartet."

    ich höre auf meine vorgänger und lade es nicht. probeweise lud ich eine ältere version,die auch nichts taugte. . Mehr.

    Getestet am 13. März 2012

  • Bolle2810

    von Bolle2810

    "Beeindruckend negatives Produkt"

    Ich habe versehentlich per Quick-Format eine reine Datenfestplatte gelöscht. Darauf befanden sich keinerlei Programme, k... Mehr.

    Getestet am 20. Februar 2010

  • nadarosa

    von nadarosa

    "win 7 64 bit"

    leider bricht die Installation ab mit der Fehlermeldung, die Vorraussetzungen seinen windows 32 bit, win NT5 oder höher.... Mehr.

    Getestet am 7. Februar 2010